PRESSEMITTEILUNG

Erholung und mehr

Gerade für Familien war und ist die Corona-Pandemie eine besondere Herausforderung. Vielfach mussten Arbeit, Homeschooling, Kinderbetreuung und andere Verpflichtungen parallel bewältigt werden. Ohnehin schon belastete Familien leiden in der Krise doppelt. Der Bedarf nach Entlastung (auch) in Form von Erholungsmaßnahmen ist deshalb groß.
Familien mit kleinen und mittleren Einkommen müssen auf einen gemeinsamen Erholungsurlaub häufig verzichten, obwohl dieser gerade in dieser herausfordernden Situation besonders erforderlich wäre. Deshalb ermöglicht das Bundesfamilienministerium diesen Familien einen vergünstigten Erholungsaufenthalt in Deutschland.

Der Erholungsaufenthalt kann in gemeinnützigen Familienferienstätten der Bundesarbeitsgemeinschaft Familienerholung und weiteren für die Familienerholung geeigneten gemeinnützigen Einrichtungen stattfinden, in denen neben pädagogischen Angeboten auch Gesprächs- und Begegnungsangebote für Eltern zur Verfügung stehen.
Familien können so Kraft tanken, bekommen Orientierung und nehmen Impulse für ihren Alltag mit nach Hause.

Den gedruckten Katalog bekommen Sie bei uns: 04441/872 210 oder unter info@familienbund-niedersachsen.de
Sie können sich den Katalog auch als pdf herunterladen oder online blättern.

Zurück

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen